News

Mitfahrt mit Harald Demuth im original Audi 200 Quattro Gruppe A

Ersteigern Sie eine Mitfahrt mit Harald Demuth im Original Audi 200 Quattro Gruppe A beim des Shakedown des Eifel Rallye Festivals 2023. Die Mitfahrt wird von Audi Tradition zur Verfügung gestellt.

Die Mitfahrt im Rahmen des Shakedown findet am Donnerstag, 27.07.2023, zwischen 15 und 19 Uhr statt und wird meistbietend bei eBay versteigert. Der Gewinn wird einem guten Zweck zugeführt, der „nestwärme e.V. Deutschland" in Trier (https://nestwaerme.de).

Die Versteigerung beginnt am 08.07.2023 um 18.00 Uhr und endet am 13.07.2023 um 18.00 Uhr.
Link zur Auktion (ab 08.07.2023, 18.00 Uhr): https://www.ebay.de/itm/385735696028

Der Höchstbietende wird durch die Verantwortlichen des Eifel Rallye Festivals über den Zuschlag und den Ablauf beim Shakedown benachrichtigt.

Der Beifahrer ist verpflichtet, während der Mitfahrt Helm und Kleidung zu tragen, die der aktuellen FIA- oder DMSB-Norm entsprechen. Beides wird vom Veranstalter des Eifel Rallye Festivals zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus muss der Beifahrer vor der Mitfahrt eine Haftverzichtserklärung ausfüllen und unterschreiben. Bei Minderjährigen muss die Haftverzichtserklärung von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

Voraussetzung für die Mitfahrt ist, dass der Mitfahrer auf dem Beifahrersitz ordnungsgemäß Platz nehmen und angeschnallt werden kann.

Audi 200 Quattro Gruppe A
Harald Demuth kommt schon seit viele Jahren zum Eifel Rallye Festival und Audi Tradition gibt ihm gerne einen ihrer unwiederbringlichen Originale zum Fahren.

Der 200 Quattro war nicht unbedingt das wendigste Rallyeauto der gerade neuen Gruppe A und tat sich daher bei europäischen Sprintrallyes schwer. Nicht so aber in Afrika, da war die Größe eher von Vorteil, weil es oft sehr schnell durch die Savanne ging und der lange Radstand da stabiler ist. Audi war so clever und verpasste dem 200 auch die nötigen Langstreckentest und nutzten ihre Chance gleich mit einem Doppelsieg, Hannu Mikkola vor Walter Röhrl.

[Zur Newsübersicht]