Vorstellung Fahrzeuge


19.06.2024
Alfa Romeo GTV Turbodelta - 1980, Gr. 4 - Claudio Vallauri/Giovanni Agnese
Original

Der erste eingetragene Eigentümer dieses GTV, der sich heute im Besitz von Claudio Vallauri befindet, ist Alfa Romeo SPA, was darauf hindeutet, dass er von der Firma zu Testzwecken verwendet wurde. Insgesamt wurden 400 Straßenfahrzeuge für die Homologation dieses Alfa Romeo gebaut und einige von ihnen wurden dann für den Einsatz im Motorsport in die volle Gruppe 4 umgebaut. Mehr >

19.06.2024
Audi 200 Quattro - 1988, Gr. A - Michael Weber/Anica Heerklotz


Im Jahre 2019 übernahm Michael Weber den Audi 200 Quattro von Jens Huth. Michael Weber: „Das für uns schönste 200er Modell war der "Gemini". Ein Kindheitstraum der mit etwas Glück und Zufall umgesetzt werden konnte.“ Der Audi wurde von Jens und Jörg Huth in vielen Stunden Arbeit und mit viel Liebe zum Detail nachgebaut. In den vergangenen Jahren war dieses Auto immer wieder mit Hans-Peter Dr. Wassner und Siggi Schrankl unterwegs, auch in der Eifel. Mehr >

18.06.2024
Peugeot 306 Maxi Evo II - 1997, Gr. A - Walter Stoof/Margaretha Stoof


Walter Stoof hat seinen 306 Maxi selbst mit Hilfe vieler Teile aus den ehemaligen Werkswagen aufgebaut, die in den Jahren 1995 und 1996 gefahren wurden. Walter mochte an dem Asphaltspezialist 306 mit Frontantrieb besonders den lauten Zweilitermotor, der sehr hoch dreht. Dazu ist die 97er-Lackierung immer eine Augenweide. Mehr >

18.06.2024
Toyota Corolla WRC - 1998, Gr. WRC - Helmut Steiner/Fabian Peter
Original

Nach seiner Werks-Geschichte fuhr diese Corolla mit Matos Chaves Pedro in Portugal, dann in den Niederlanden, ehe er nach England und Irland ging, wo er noch bis 2014 fuhr. Dann übernahmen Ernst Kopp und Helmut Steiner den Toyota quasi als Erinnerungsstück, weil beide damals bei TTE tätig waren und ihn dort auch aufbauten. Allerdings war eine aufwendige Restauration nötig. Mehr >

17.06.2024
Renault R5 GT Turbo - 1988, Gr. N - Jörg Reiners/Susanne Porath


Dies ist ein originaler Renault R5 GT Turbo aus dem französischen Renault 5 GT Turbo Cup, der im Rahmen der dortigen Rallyemeisterschaft stattfand. Dann kam das Auto nach Portugal und tauchte Anfang 2000 in den Niederlanden auf, aber in desolatem Zustand und es fehlten jede Menge Teile. Jörg Reiners hat dann zehn Jahre gebraucht, um Originalteile zu suchen und das Auto wieder auf die Beine zu stellen. Als Ragnotti Fan musste es dann natürlich auch ein Ragnotti-Dekor werden. Mehr >

17.06.2024
Opel Ascona 400 - 1982, Gr. 4 - Jan Nolles/Jasper Nolles


Dieser Opel Ascona 400 ist im Jahre 2014 aus einem Ascona B entstanden, der komplett gestrippt und auf Stand 400er in den Niederlanden umgebaut wurde. Jan besitzt ihn seit 2019 und entscheid sich für das auffällige rot-weiße Design der damaligen Bastos Autos. Er wird sich beim Fahren mit seinem Sohn abwechseln. Mehr >

19.06.2024
Alfa Romeo GTV Turbodelta - 1980, Gr. 4 Original
Claudio Vallauri/Giovanni Agnese


Der erste eingetragene Eigentümer dieses GTV, der sich heute im Besitz von Claudio Vallauri befindet, ist Alfa Romeo SPA, was darauf hindeutet, dass er von der Firma zu Testzwecken verwendet wurde. Mehr >

19.06.2024
Audi 200 Quattro - 1988, Gr. A
Michael Weber/Anica Heerklotz


Im Jahre 2019 übernahm Michael Weber den Audi 200 Quattro von Jens Huth. Michael Weber: „Das für uns schönste 200er Modell war der "Gemini". Ein Kindheitstraum der mit etwas Glück und Zufall umgesetzt werden konnte. Mehr >

18.06.2024
Peugeot 306 Maxi Evo II - 1997, Gr. A
Walter Stoof/Margaretha Stoof


Walter Stoof hat seinen 306 Maxi selbst mit Hilfe vieler Teile aus den ehemaligen Werkswagen aufgebaut, die in den Jahren 1995 und 1996 gefahren wurden. Mehr >

18.06.2024
Toyota Corolla WRC - 1998, Gr. WRC Original
Helmut Steiner/Fabian Peter


Nach seiner Werks-Geschichte fuhr diese Corolla mit Matos Chaves Pedro in Portugal, dann in den Niederlanden, ehe er nach England und Irland ging, wo er noch bis 2014 fuhr. Mehr >

17.06.2024
Renault R5 GT Turbo - 1988, Gr. N
Jörg Reiners/Susanne Porath


Dies ist ein originaler Renault R5 GT Turbo aus dem französischen Renault 5 GT Turbo Cup, der im Rahmen der dortigen Rallyemeisterschaft stattfand. Mehr >

17.06.2024
Opel Ascona 400 - 1982, Gr. 4
Jan Nolles/Jasper Nolles


Dieser Opel Ascona 400 ist im Jahre 2014 aus einem Ascona B entstanden, der komplett gestrippt und auf Stand 400er in den Niederlanden umgebaut wurde. Mehr >

Aktuelles

„Es schmerzt immer wieder, nicht allen, die zu uns kommen möchten, auch zusagen zu können. Wir mussten das Nennportal schließen, sonst wäre die Liste der Absagen noch länger geworden“, begründet Reinhard Klein (Köln) die vorzeitige Schließung der Anmeldemöglichkeit zur 12. Ausgabe des ADAC Eifel Rallye Festivals vom 15. bis 17. August 2024. Nur 12 Tage nach der Öffnung des Nennportals zum 01. Februar lagen dem Veranstalter weit über 200 Anmeldungen vor.

Wegen der hohen Zahl der bislang eingegangenen Nennungen, können bis aus Weiteres keine neuen Nennungen mehr angenommen werden. Sollten nach Überprüfung der Nennungseingänge noch Startplätze frei werden, so wird die Nennliste kurzfristig wieder geöffnet.

 

Der Andrang auf die 12. Ausgabe des ADAC Eifel Rallye Festivals vom 15. bis 17. August 2024 rund um Daun in der Vulkaneifel ist wieder riesig. 89 Nennungen innerhalb der ersten 24 Stunden, nach 100 Stunden waren es bereits 127 Anmeldungen zum größten rollenden Rallye-Museum. Dabei scheint das diesjährige Motto „Rallye Cars von A – Z“ die Teilnehmer besonders anzuspornen.

Das Noticeboard für die Teilnehmer des Eifel Rallye Festivals 2024 ist jetzt freigeschaltet. Alle Informationen an die Teams, die Starterlisten, sowie der Inhalt des Noticeboards, sind über die App "Sportity" erhältlich. Informationen zur App sowie das Kennwort finden sie unter https://www.eifel-rallye-festival.de/de/Teilnehmer.html

Den direkten Zugang zum Noticeboard erreichen sie unter https://www.eifel-rallye-festival.de/de/Notice_Board-de.html

 

Auf die Teilnehmer und die Fans der 12. Ausgabe des ADAC Eifel Rallye Festivals vom 15. bis 17. August 2024 wartet erneut ein besonderes Erlebnis. Das Starterfeld des größten rollenden Rallye-Museums wird noch breiter aufgestellt, um die Vielfalt der Geschichte des Rallye-Sports möglichst umfassend zu dokumentieren. Das diesjährige Motto lautet deshalb: Rallye Cars von A – Z. Fast 50 verschiedene Marken, von Alfa über Audi, Citroën, Datsun, Opel, Peugeot, Talbot bis hin zu VW oder Wartburg füllten bei den bisherigen Ausgaben das Festival-Feld.

Der Flyer zum Eifel Rallye Festival 2024 steht ab sofort im Download Bereich zur Verfügung.

- 175 Teilnehmer aus 20 Ländern weltweit.

- Fahrzeuge aus 6 Jahrzehnten Rallyegeschichte

- Open-Air-Kino mit Rallye-Filmen von Helmut Deimel

 

Die 12. Ausgabe des ADAC Eifel Rallye Festivals wird vom 15. bis 17. August 2024 in der Vulkaneifel stattfinden. Über 160 originale oder originalgetreu aufgebaute automobile Zeitzeugen aus der Geschichte des Rallye-Sports werden Daun und Umgebung erneut in das größte rollende Rallye-Museum verwandeln. Bis zu 40.000 Fans verfolgen das ‚Donnergrollen‘, wenn die Fahrzeuge über die anspruchsvollen Asphaltprüfungen bewegt werden. „Immer mehr Menschen nehmen die Geschichte des Rallyesports ernst und haben bei unserem Festival über alle Länder- und Sprachgrenzen hinaus einfach gemeinsam Spaß.

Die fünf Siegerfotos des Fotowettbewerbs 2023 wurden aus ca. 400 zugesendeten Bildern ermittelt. Darunter sicherlich viele, die es in die nähere Auswahl geschafft haben. Aus all diesen Einsendungen haben wir eine TOP 60 Auswahl zusammen gestellt, um ihnen die Vielfalt der eingereichten Fotos zu vermitteln.

Zu den TOP 60

 

 

Die Sieger des Fotowettbewerbs 2023 stehen fest. Wir bedanken uns bei 93 Teilnehmern aus 8 Nationen für die eingesandten Fotos. Die Preisträger sind zwischenzeitlich benachrichtigt und erhalten alle ein Fanpaket 2024 (2 Wochenendtickets, 1 Programmheft, 1 Gutschein für den Welcome-Abend, 1 Baseball-Cap, 1 kompletten Set Autogrammkarten und 2 Veranstaltungssticker). Das Siegerfoto 2023 hat Frederico Acosta aus Berlin „geschossen“. Herzlichen Glückwunsch!

 

Wer bereits einmal auf dem Hintertuxer Gletscher unterwegs war, hat vielleicht bereits in der Gondel mit der #53 gesessen. Nun steht sie in Daun beim EIfel Rallye Festival mitten in der Rallye-Meile und wird meistbietend versteigert. Aber nicht einfach so. Vor der Abfahrt hat die dreifache Ski-Weltmeisterin Nicole ‚Niki‘ Hosp die Gondel signiert.

Das ADAC Eifel Rallye Festival (27. – 29. Juli 2023) ist Geschichte, die Teams haben ihre bunten Zelte in der zur Rallye-Meile umfunktionierten Innenstadt von Daun wieder abgebaut. Die über 160 originalen und originalgetreu nachgebauten Fahrzeuge aus der Geschichte des Rallyesports lockten erneut zehntausende Fans aus Europa und darüber hinaus in die Vulkaneifel. Die VIP-Teams rund um Weltmeister Stig Blomqvist, Rauno Aaltonen, Bruno Thiry, Kalle Grundel, Nicky Grist, Harald Demuth, Rui Madeira, Rudi Stohl oder Niki Schelle erfüllten unzählige Autogramwünsche.

Endspurt zum ADAC Eifel Rallye Festival (27. – 29. Juli 2023), die Vorbereitungen für das größte rollende Rallyemuseum laufen auf Hochtouren. Die ersten Teilnehmer und Gäste haben ihr Quartier in der Vulkaneifel schon bezogen. Das Organisationsteam wächst stetig an. Zu der Kernmannschaft stoßen immer weitere Helferinnen und Helfer dazu, die bei den nun anstehenden Aufgaben unterstützen. Am Festival-Wochenende werden knapp über 700 Personen ehrenamtlich aktiv sein, um den Teilnehmern und den zehntausenden Fans optimale Voraussetzungen für dieses weltweite Treffen der Rallye-Szene zu schaffen.

Das Gewinnerfoto 2022

Auch in diesem Jahr findet der Fotowettbewerb des Eifel Rallye Festival statt.

Den Gewinnern erwarten attraktive Preise, unter anderen das offizielle Buch "Eifel Rallye Festival 2011-2022" mit VIP Autogrammen.

Ersteigern Sie eine Mitfahrt mit Stig Blomqvist im Audi Sport Quattro S1 Gruppe B beim des Shakedown des Eifel Rallye Festivals 2023. Die Mitfahrt wird von Audi Tradition zur Verfügung gestellt. Die Mitfahrt im Rahmen des Shakedown findet am Donnerstag, 27.07.2023, zwischen 15 und 19 Uhr statt und wird meistbietend bei eBay versteigert. Der Gewinn wird einem guten Zweck zugeführt, der „nestwärme e.V. Deutschland" in Trier (https://nestwaerme.de).

Ersteigern Sie eine Mitfahrt mit Harri Toivonen im Skoda Fabia Rallye2 Evo Gruppe Rally2 beim des Shakedown des Eifel Rallye Festivals 2023. Die Mitfahrt im Rahmen des Shakedown findet am Donnerstag, 27.07.2023, zwischen 15 und 19 Uhr statt und wird meistbietend bei eBay versteigert. Der Gewinn wird einem guten Zweck zugeführt, der „nestwärme e.V. Deutschland" in Trier (https://nestwaerme.de).


"It always hurts not to be able to say ‘yes’ to everyone who wants to come to our Festival with their historic rally car. We had to close the application for entries, otherwise the list of cancellations would have become even longer," says Reinhard Klein (Cologne), explaining the early closure of the application for a entry in the Twelfth edition of the ADAC Eifel Rallye Festival to be held from August 15th to17th, 2024.


Due to the high number of entries received so far, no new entries can be accepted for the time being, and the entry list will be reopened at short notice should any starting places become available after the entries have been checked.


The rush to enter the 12th edition of the ADAC Eifel Rallye Festival that is to be held between August 15th and 17th 2024 around Daun in the Volcanic Eifel is, once more, simply amazing. There were eighty-nine entries within the first 24 hours, and after 100 hours there were already one hundred and twenty-seven registrations for this Festival, the largest “mobile rally museum”.


The noticeboard for the participants of the Eifel Rallye Festival 2024 is now online. All information for the teams, the starter lists and the contents of the notice board are available via the "Sportity" app. Information about the app and the password can be found at https://www.eifel-rallye-festival.de/en/Participant.html

You can access the noticeboard directly at https://www.eifel-rallye-festival.de/en/notice-board.html

 


The twelfth edition of the ADAC Eifel Rallye Festival will take place in the Volcanic Eifel from August 15th to 17th, 2024. More than one hundred and sixty original or faithfully rebuilt cars from the history of rallying with their owners will once again transform Daun and the surrounding area into the largest rolling rally museum. Up to forty thousand fans will follow the 'thunder' as the vehicles are driven over the challenging asphalt stages.

 


The flyer of the Eifel Rallye Festival 2024 is now available in the download area

- 175 participants from 20 countries worldwide

- Cars from 6 decades of rally history

- Open air cinema showing Helmut Deimels rally films


The twelfth edition of the ADAC Eifel Rallye Festival will take place in the Volcanic Eifel from August 15th to 17th, 2024. More than one hundred and sixty original or faithfully rebuilt cars from the history of rallying with their owners will once again transform Daun and the surrounding area into the largest rolling rally museum. Up to forty thousand fans will follow the 'thunder' as the vehicles are driven over the challenging asphalt stages. "More and more people are taking the history of rallying seriously and discovering that you can simply have fun together at our Festival while bridging all country and language borders.


The five winning photos of the 2023 photo competition were selected from around 400 submitted images. Among them, there were certainly many that made it into the shortlist. We have put together a TOP 60 selection from all these entries to give you an idea of the diversity of the submissions.

To the TOP 60


The winners of the 2023 photo competition have been announced. We would like to thank 93 participants from 8 nations for the photos they sent in. The winners have been notified in the meantime and will all receive a 2024 fan package (2 weekend tickets, 1 programme booklet, 1 voucher for the Welcome Evening, 1 baseball cap, 1 complete set of autograph cards and 2 event stickers). The winning photo 2023 was "shot" by Frederico Acosta from Berlin. Congratulations!

 


Bid for a ride with Stig Blomqvist in the Audi Sport Quattro S1 Group B during the Shakedown at the Eifel Rallye Festival 2023. The ride is provided by Audi Tradition. The shakedown ride will take place on Thursday, 27.07.2023, between 3 and 7 p.m. and will be auctioned off to the highest bidder on eBay. The profit will be donated to a good cause, "nestwärme e.V. Deutschland" in Trier (https://nestwaerme.de).


Bid for a ride with Harri Toivonen in the Skoda Fabia Rallye2 Evo Gruppe Rally2 during the Shakedown at the Eifel Rallye Festival 2023. The shakedown ride will take place on Thursday, 27.07.2023, between 3 and 7 p.m. and will be auctioned off to the highest bidder on eBay. The profit will be donated to a good cause, "nestwärme e.V. Deutschland" in Trier (https://nestwaerme.de).