Aktuelles

Wegen der hohen Zahl der bislang eingegangenen Nennungen, können bis aus Weiteres keine neuen Nennungen mehr angenommen werden. Sollten nach Überprüfung der Nennungseingänge noch Startplätze frei werden, so wird die Nennliste kurzfristig wieder geöffnet.

 

Der Andrang auf die 12. Ausgabe des ADAC Eifel Rallye Festivals vom 15. bis 17. August 2024 rund um Daun in der Vulkaneifel ist wieder riesig. 89 Nennungen innerhalb der ersten 24 Stunden, nach 100 Stunden waren es bereits 127 Anmeldungen zum größten rollenden Rallye-Museum. Dabei scheint das diesjährige Motto „Rallye Cars von A – Z“ die Teilnehmer besonders anzuspornen.

Die Nennliste zum Eifel Rallye Festival 2024 ist geöffnet. Sie erreichen das Nennformular im Bereich Teilnehmer -> Nennformular.

Kurzausschreibung und Durchführungsbestimmungen sowie weitere Formulare finden Sie im Bereich Teilnehmer -> Noticeboard.

 

Das Noticeboard für die Teilnehmer des Eifel Rallye Festivals 2024 ist jetzt freigeschaltet. Alle Informationen an die Teams, die Starterlisten, sowie der Inhalt des Noticeboards, sind über die App "Sportity" erhältlich. Informationen zur App sowie das Kennwort finden sie unter https://www.eifel-rallye-festival.de/de/Teilnehmer.html

Den direkten Zugang zum Noticeboard erreichen sie unter https://www.eifel-rallye-festival.de/de/Notice_Board-de.html

 

Auf die Teilnehmer und die Fans der 12. Ausgabe des ADAC Eifel Rallye Festivals vom 15. bis 17. August 2024 wartet erneut ein besonderes Erlebnis. Das Starterfeld des größten rollenden Rallye-Museums wird noch breiter aufgestellt, um die Vielfalt der Geschichte des Rallye-Sports möglichst umfassend zu dokumentieren. Das diesjährige Motto lautet deshalb: Rallye Cars von A – Z. Fast 50 verschiedene Marken, von Alfa über Audi, Citroën, Datsun, Opel, Peugeot, Talbot bis hin zu VW oder Wartburg füllten bei den bisherigen Ausgaben das Festival-Feld.

Der Flyer zum Eifel Rallye Festival 2024 steht ab sofort im Download Bereich zur Verfügung.

- 175 Teilnehmer aus 20 Ländern weltweit.

- Fahrzeuge aus 6 Jahrzehnten Rallyegeschichte

- Open-Air-Kino mit Rallye-Filmen von Helmut Deimel

 

Die 12. Ausgabe des ADAC Eifel Rallye Festivals wird vom 15. bis 17. August 2024 in der Vulkaneifel stattfinden. Über 160 originale oder originalgetreu aufgebaute automobile Zeitzeugen aus der Geschichte des Rallye-Sports werden Daun und Umgebung erneut in das größte rollende Rallye-Museum verwandeln. Bis zu 40.000 Fans verfolgen das ‚Donnergrollen‘, wenn die Fahrzeuge über die anspruchsvollen Asphaltprüfungen bewegt werden. „Immer mehr Menschen nehmen die Geschichte des Rallyesports ernst und haben bei unserem Festival über alle Länder- und Sprachgrenzen hinaus einfach gemeinsam Spaß.

Die fünf Siegerfotos des Fotowettbewerbs 2023 wurden aus ca. 400 zugesendeten Bildern ermittelt. Darunter sicherlich viele, die es in die nähere Auswahl geschafft haben. Aus all diesen Einsendungen haben wir eine TOP 60 Auswahl zusammen gestellt, um ihnen die Vielfalt der eingereichten Fotos zu vermitteln.

Zu den TOP 60

 

 

Die Sieger des Fotowettbewerbs 2023 stehen fest. Wir bedanken uns bei 93 Teilnehmern aus 8 Nationen für die eingesandten Fotos. Die Preisträger sind zwischenzeitlich benachrichtigt und erhalten alle ein Fanpaket 2024 (2 Wochenendtickets, 1 Programmheft, 1 Gutschein für den Welcome-Abend, 1 Baseball-Cap, 1 kompletten Set Autogrammkarten und 2 Veranstaltungssticker). Das Siegerfoto 2023 hat Frederico Acosta aus Berlin „geschossen“. Herzlichen Glückwunsch!

 

Wer bereits einmal auf dem Hintertuxer Gletscher unterwegs war, hat vielleicht bereits in der Gondel mit der #53 gesessen. Nun steht sie in Daun beim EIfel Rallye Festival mitten in der Rallye-Meile und wird meistbietend versteigert. Aber nicht einfach so. Vor der Abfahrt hat die dreifache Ski-Weltmeisterin Nicole ‚Niki‘ Hosp die Gondel signiert.

Das ADAC Eifel Rallye Festival (27. – 29. Juli 2023) ist Geschichte, die Teams haben ihre bunten Zelte in der zur Rallye-Meile umfunktionierten Innenstadt von Daun wieder abgebaut. Die über 160 originalen und originalgetreu nachgebauten Fahrzeuge aus der Geschichte des Rallyesports lockten erneut zehntausende Fans aus Europa und darüber hinaus in die Vulkaneifel. Die VIP-Teams rund um Weltmeister Stig Blomqvist, Rauno Aaltonen, Bruno Thiry, Kalle Grundel, Nicky Grist, Harald Demuth, Rui Madeira, Rudi Stohl oder Niki Schelle erfüllten unzählige Autogramwünsche.

Endspurt zum ADAC Eifel Rallye Festival (27. – 29. Juli 2023), die Vorbereitungen für das größte rollende Rallyemuseum laufen auf Hochtouren. Die ersten Teilnehmer und Gäste haben ihr Quartier in der Vulkaneifel schon bezogen. Das Organisationsteam wächst stetig an. Zu der Kernmannschaft stoßen immer weitere Helferinnen und Helfer dazu, die bei den nun anstehenden Aufgaben unterstützen. Am Festival-Wochenende werden knapp über 700 Personen ehrenamtlich aktiv sein, um den Teilnehmern und den zehntausenden Fans optimale Voraussetzungen für dieses weltweite Treffen der Rallye-Szene zu schaffen.

Das Gewinnerfoto 2022

Auch in diesem Jahr findet der Fotowettbewerb des Eifel Rallye Festival statt.

Den Gewinnern erwarten attraktive Preise, unter anderen das offizielle Buch "Eifel Rallye Festival 2011-2022" mit VIP Autogrammen.

Ersteigern Sie eine Mitfahrt mit Stig Blomqvist im Audi Sport Quattro S1 Gruppe B beim des Shakedown des Eifel Rallye Festivals 2023. Die Mitfahrt wird von Audi Tradition zur Verfügung gestellt. Die Mitfahrt im Rahmen des Shakedown findet am Donnerstag, 27.07.2023, zwischen 15 und 19 Uhr statt und wird meistbietend bei eBay versteigert. Der Gewinn wird einem guten Zweck zugeführt, der „nestwärme e.V. Deutschland" in Trier (https://nestwaerme.de).

Ersteigern Sie eine Mitfahrt mit Harri Toivonen im Skoda Fabia Rallye2 Evo Gruppe Rally2 beim des Shakedown des Eifel Rallye Festivals 2023. Die Mitfahrt im Rahmen des Shakedown findet am Donnerstag, 27.07.2023, zwischen 15 und 19 Uhr statt und wird meistbietend bei eBay versteigert. Der Gewinn wird einem guten Zweck zugeführt, der „nestwärme e.V. Deutschland" in Trier (https://nestwaerme.de).

Darauf haben die Fans gewartet: Die Nennliste zum ADAC Eifel Rallye Festival (27. – 29. Juli 2023) ist veröffentlicht. Über 160 Teams mit ihren historischen Boliden verwandeln die Vulkaneifel wieder einmal in das größte rollende Rallye-Museum. „Wir können den Freunden des historischen Rallyesport erneut ein überaus vielfältiges Starterfeld bieten. Darunter Fahrzeuge, die man sehr selten zu sehen bekommt aber auch echte Exoten wie den Ford Mustang, den der französische Sänger und Schauspieler Johnny Hallyday 1967 bei der Rallye Monte Carlo pilotierte,“ erklärt Reinhard Klein.