50 Jahre Rallye-WM

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

 

Vorstellung Fahrzeuge


24.05.2022
Renault 5 Turbo - 1984, Gr. B - Emile Breittmayer/Alexis Thomas

Dieses Original-Fahrzeug wurde nach seiner aktiven Karriere im Automuseum von Monte Carlo ausgestellt. Nach der langen Standzeit und einer grundliegenden Wartung durch einen Renault-Spezialisten bekam er vor kurzem wieder die Lackierung, mit der er 1984 an der Rallye Monte-Carlo teilnahm. Mehr >

24.05.2022
Porsche 911 Carrera RS - 1973, Gr. 4 - Stephan Tafel/Meret Tafel

Mit großer Leidenschaft für Porsche und seinen Arbeitgeber Bosch lag für Stephan Tafel nichts näher, als einen in die Jahre gekommenen Porsche 911 in einen Nachbau des Bosch-Safari-RS von 1973 umzubauen. Mehr >

23.05.2022
Audi Quattro A2 - 1986, Gr. B - Hans Stacey/François van Rhee

Dieser Quattro A2 wurde 2017 von Coen Donkers von einem Straßenauto zu einem Gruppe-B-Rallye-Quattro umgebaut und fährt seit 2017 beim Eifel Rallye Festival. Mehr >

23.05.2022
Porsche 911 SCRS - 1984, Gr. B - Michael Stoschek/Philipp Späth

Dieses Original-Fahrzeug mit der Fahrgestellnummer 0016 hat Michael Stoschek 1987 mit 0 km in der Straßenversion erworben und im Porsche-Werk auf die Original-Rallyeversion umgerüstet, mit Käfig, Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die Karosserie des Wagens besteht aus Dünnblech bzw. Mehr >

22.05.2022
Datsun Violet 710 - 1977, Gr. 2 - Darryn Snooks/Tracy Dewhurst

Darryn stolperte 2005 in Neuseeland über ein Straßenfahrzeug eines Datsun 710 SSS in exzellentem Zustand. Und so begann ein langes Projekt, um eine originalgetreue Kopie der ursprünglichen 710 SSS Werkswagen zu bauen. Mehr >

22.05.2022
Audi Sport Quattro - 1984, Gr. B - Dermott Simpson/David Johnson

Dermott Simpson hat sich vor Jahren den originalen Sport Quattro gekauft mit dem Michèle Mouton die RAC Rallye 1984 bestritt, nämlich Chassis RS02. Aber dann kam die Zwickmühle: Er wollte den unwiederbringlichen Wert erhalten aber auch seinen Spaß haben und das Auto flott bewegen. Mehr >

Aktuelles

Die Nennliste zum diesjährigen Eifel Rallye Festival wird vorzeitig zum 15. Mai geschlossen.

Warum?

Ganz einfach: Das Interesse ist so riesig, dass für alle zur Verfügung stehenden Plätze bereits Nennungen vorliegen. Und auch die Warteliste hat bereits einen beträchtlichen Umfang. Wer jetzt noch nennt, hat keine realistische Chance mehr auf einen Startplatz. Daher ist es aus unserer Sicht nur fair, dies rechtzeitig kundzutun und die Nennliste zu schließen.

In einem wirklich besonderen Rahmen wird am Wochenende vom 21. bis zum 23. Juli das ADAC Eifel Rallye Festival stattfinden. Die Festlichkeiten zum 10. Jubiläum des größten rollenden Rallye-Museums und der 50. Saison der Rallye Weltmeisterschaft locken ein einmaliges Starterfeld in die Vulkaneifel nach Daun. „Bereits kurz nach der Eröffnung der Nennliste waren die 150 verfügbaren Startplätze erreicht und die Warteliste füllte sich,“ berichtet Reinhard Klein (Köln). Was den Kopf von Slowly Sideways, der europaweiten Vereinigung von Besitzern historischer Rallyefahrzeuge, begeisterte war „die unfassbare Qualität und Vielfalt der Anmeldungen. So können wir alle Facetten der 50-jährigen WM-Geschichte bei unserem Festival präsentieren.“

Die Presseakkreditierung zum Eifel Rallye Festival ist eröffnet.

Die Akkreditierung ist nur über das Onlineformular möglich.

Akkreditierungsschluss ist der 7.07.2022.

Ab sofort Sie haben wieder die Möglichkeit, das Programmheft und das Wochenendticket zum Eifel Rallye Festival über das Internet zu bestellen. Das Programmheft beinhaltet ausführliche Beschreibungen der einzelnen Strecken, ausgewiesene Zuschauerpunkte, Übersichtskarten und Teilnehmerlisten.

Nur zehn Tage nach der Öffnung der Nennliste lagen schon über 130 Anmeldungen bei den Organisatoren vor. „Einfach nur beeindruckend, eine fantastische Resonanz. Wahrscheinlich erwarten die Teilnehmer nach zwei Jahren unfreiwilliger Pause unser Festival genauso sehnsüchtig wie wir“, strahlt Reinhard Klein (Köln) nach dem ersten Zwischenergebnis. Wenn am Wochenende vom 21. bis zum 23. Juli 2022 rund um Daun in der Vulkaneifel die Erde wieder bebt, wird eine ganz besondere Festival-Ausgabe über die Bühne gehen.

Die Nennliste zum Eifel Rallye Festival 2022 ist eröffnet. Sie erreichen das Nennformular im Bereich Teilnehmer > Nennformular.

Kurzausschreibung und Durchführungsbestimmungen finden Sie im Bereich Teilnehmer > Noticeboard, weitere Formulare im Bereich Teilnehmer > Formulare.

Zum Nennformular

 

Folgende Termine zum Eifel Rallye Festival 2022 stehen fest
Bestellung von Tickets und Programmheften im Webshop 01.04.2022 - 30.06.2022
Versand von Programmheft und Tickets ab 11.07.2022
   
Öffnung der Nennliste 01.03.2022 - 31.05.2022
Veröffentlichung der Nennliste 30.06.2022
   
Presse Akkreditierung 01.05.2022 - 07.07.2022



Wenn am Wochenende vom 21. bis zum 23. Juli 2022 die Vulkaneifel wieder bebt, dann dreht sich alles um die Geschichte des Rallyesports. Rund um Daun wird die zehnte Ausgabe des ADAC Eifel Rallye Festivals gefeiert. Das größte rollende Rallye-Museum präsentiert dabei das Beste aus 50 Jahren Rallye-Weltmeisterschaft. Die offiziellen WRC-Feierlichkeiten finden im Mai im Rahmen des WM-Laufes in Portugal statt.