Topmeldung

ADAC Eifel Rallye Festival 2017 - Die Vorfreude steigt!

Die Vorfreude steigt vor dem ADAC Eifel Rallye Festival in Daun. Das größte rollende Rallyemuseum lockt wieder mit vielen Highlights in die Vulkaneifel. Das Starterfeld bietet den Fans über 150 Boliden aus der Geschichte des Rallyesports und alle haben eins gemeinsam: Es sind Originale oder aber originalgetreue Nachbauten.

Mehr >

Vorstellung Fahrzeuge


23.06.2017
Talbot Sunbeam Lotus - 1981, Gr. 2 - Peter Schlömer/Martin Kiefer

Peter Schlömer und Martin Kiefer bauten diesen Talbot Sunbeam aus einem Serienauto auf zu einer perfekten Kopie die obendrein auch sehr zuverlässig fährt. Dabei war kein Aufwand zu groß und im Eigenbau wurde die Werkshinterachse basierend auf einer Jaguar-Einheit und das doppelte Auspuffsystem nachgebaut. Mehr >

23.06.2017
Lancia Rally 037 - 1984, Gr. B - Jose Pujol/Fernandez Canales

Als Jose Pujol diesen Lancia 037 (Chassis 413) kaufte, war der Mittelmotor-Athlet in den bekannten Martini-Farben lackiert. Bei seiner Recherche fand Pujol jedoch heraus, dass es sich bei Chassis 413 um das West-Auto von Carlo Capone aus dem Jahre 1984 handelte. Mehr >

23.06.2017
Audi Sport Quattro S1 E2 - 1985, Gr. B - Jean Conreau/Benoit Martin

Jean Conreau entschied sich im Jahr 2015 einen Audi Sport Quattro S1/E2 zu bauen. Viele Probleme mussten überwunden werden, um die Karosserie mit dem Überrollkäfig zu bauen. Dafür brauchte er nicht weniger als drei Serienautos und einen Audi Spezialist aus Deutschland. Mehr >

23.06.2017
Audi Sport Quattro - 1985, Gr. B - Claude Millet/Theo Millet

Claude Millet hat drei Jahre lang an dem Peugeot 205 Rallycross-Cup teilgenommen und daher war ihm Motorsport wohl gekannt. Weil er keinen originalen Sport Quattro finden konnte, baute Claude Millet dieses Auto aus einem langen Quattro A2 auf. Es dauerte zehn Jahre um alle Teile zu finden und die, die er nicht finden konnte, neu herzustellen. Mehr >

23.06.2017
Lancia Beta Coupé - 1975, Gr. 4 - Fred Walter/Eva Walter

Nach seiner aktiven Karriere kam der Beta zur Familie Arnold, die ihn in den 90er-Jahren schon regelmäßig bei Veranstaltungen von Slowly Sideways fuhren, ehe sie ihn 2013 an Udo Sparwald verkauften der ihn 2016 an Fred Walter übergab. Mehr >

23.06.2017
Hyundai Accent WRC – 2000 - 2000, Gr. WRC - Ralf Fischer/Andre Fischer

Nach der MSD-Pleite 2002 kam Chassis 004 für ein Jahr nach Rumänien und fuhr dann von 2004 bis 2005 in der Türkei. Als dieser Accent auf den Markt kam, war Ralf Fischer schneller als Hyundai selbst und so kam dieser Accent 2015 nach Deutschland. Mehr >

Aktuelles

Für jedermann: Chance auf Mitfahrt bei Neuville und Schwarz

Gemeinsam mit Hyundai verlost das Eifel Rallye Festival zwei Mitfahrten beim Shakedown (Donnerstag, 20.07.17) auf der legendären Mantaloch-Prüfung. Zwei glückliche Gewinner kommen in den Genuss von je einer Runde mit Thierry Neuville im Hyundai i20 WRC sowie mit Armin Schwarz im Hyundai Accent WRC.

Mehr >

ADAC Eifel Rallye Festival 2017 - Die Nennliste ist voll

Die Nennliste zum ADAC Eifel Rallye Festival in Daun ist geschlossen, alle möglichen Startplätze sind vergeben, die Warteliste füllt sich. Auch im siebten Jahr bleibt der Ansturm auf die Startplätze des größten rollenden Rallye-Museums ungebrochen, rund 170 Teams werden ihre Fahrzeuge als Zeitzeugen des Rallyesports in der Vulkaneifel präsentieren.

 

Mehr >

ADAC Eifel Rallye Festival 2017 - Rallye aus sechs Jahrzehnten

Das ADAC Eifel Rallye Festival (20. - 22. Juli 2017) steht in diesem Jahr unter einem ganz besonderen Motto: 6 Jahrzehnte Rallyesport. In der Rallye-Meile inmitten von Daun und auf den Wertungsprüfungen in der Vulkaneifel präsentieren sich Fahrzeuge und Piloten aus sechs Jahrzehnten.

Mehr >

Webshop eröffnet

Sie haben die Möglichkeit das Programmheft zum Eifel Rallye Festival über das Internet zu bestellen. Das Programmheft beinhaltet ausführliche Beschreibungen der einzelnen Strecken, ausgewiesene Zuschauerpunkte, Übersichtskarten und Teilnehmerlisten.

Mehr >

ADAC Eifel Rallye Festival 2017 - Gute Aussichten!

Die Vorbereitungen für die siebte Ausgabe des ADAC Eifel Rallye Festival (20. - 22. Juli 2017) laufen auf Hochtouren. Schon zu diesem frühen Zeitpunkt sorgt das größte rollende Rallyemuseum in der Vulkaneifel rund um Daun für zufriedene Mienen bei den Organisatoren.

Mehr >

Nennformulare zum Eifel Rallye Festival 2017

Die Nennformulare zum Eifel Rallye Festival 2017 stehen als ausfüllbare PDF-Formulare im Abschnitt Teilnehmer- Formulare zur Verfügung.

Mehr >

ADAC Eifel Rallye Festival 2017 – Ein Blick hinter die Kulissen

Vom 20. bis 22. Juli 2017 wird in der Vulkaneifel beim ADAC Eifel Rallye Festival erneut das größte rollende Rallye-Museum die Fans begeistern. Die Vereinigung der Besitzer von Schätzen des historischen Rallye-Sports traf sich zu seinem Wintertreffen in der Eifel.

Mehr >

Nennliste Eifel Rallye Festival 2017

Die Nennliste zum Eifel Rallye Festival öffnet am 01.03.2017. Das Nennformular sowie weitere Fahrtunterlagen werden ab diesem Stichtag auf unserer Webseite zum Download bereitstehen.